Jan 182013
 
Samsung_Logo

 

Auf der CES 2013 in Las Vegas hat Samsung seine neueste Prozessorgeneration Exynos 5 Octa vorgestellt und damit zumindest schonmal einen ersten, handfesten Hinweis darauf gegeben mit wieviel Kernen zukünftige mobile Endgeräte arbeiten werden. Offensichtlich werden wir auch bald ein erstes mobiles Endgeräte mit Octa-Core mady by Samsung sehen und zwar in Form des Samsung Galaxy Note 3.

So berichtet es zumindest die Korea Times und bezieht sich dabei auf, dem Samsung TOP Management nahestehenden Quellen. So soll laut Korea Times das Galaxy Note 3 neben dem bereits genannten Exynos 5 Octa Chipsatz auch mit einem mit 6,3-Zoll-Display ausgestattet sein. Im Bereich der Phablet wäre es dem heutigen Stand nach das größte am Markt verfügbare Phablet. Das erst kürzlich vorgestellte Huawei Ascend Mate wäre damit überholt. Aber wir erinnern uns: Auch Huawei arbeitet angeblich bereits an einer erheblich verbesserten Variante des Ascend Mate.

Unabhängig davon, wieviel Wahrheit in den aktuellen Gerüchten, welche die Korea Times streut, dran ist: Es ist wohl unbestritten, dass wir in diesem Jahr eine erneute Steigerung bei den Themen Displaygröße, Auflösung als auch Prozessorleitung sehen werden – und dies nicht nur bei den Smartphones, Phablets, etc. sondern generell im Bereich mobiler Endgeräte.

Auch wenn gewisse „Journalisten“ anderer Meinung sind – dazu einfach mal >>hier<< klicken.

Enhanced by Zemanta

Kommentar verfassen